SPD Ilm-Kreis

SPD-Europaabgeordneter von Weizsäcker spricht über europäische Wachstumspolitik

Ankündigungen

Die SPD-Landtagsabgeordnete Eleonore Mühlbauer lädt am Donnerstag gemeinsam mit der Friedrich-Ebert-Stiftung zu einer Diskussionsveranstaltung mit dem Thüringer Europaabgeordneten Jakob von Weizsäcker ein. 

Die neue EU-Kommission ist seit dem 1. November im Amt, die Erwartungen nach der ersten Parlamentswahl mit Spitzenkandidaten sind entsprechend hoch. Ebenso die Herausforderungen: gesenkte Wachstumsprognosen und Massenarbeitslosigkeit in Krisenstaaten betreffen auch Deutschland und Thüringen. Deswegen braucht es gemeinsame Anstrengungen der nationalen mit der Europäischen Kommission, um dem effektiv entgegenzuwirken. Vor Weihnachten noch wie die Kommission Juncker ein Investitionsplan über 300 Milliarden Euro vorstellen, um die wirtschaftliche Abwärtsspirale aufzuhalten.

Der SPD-Europaabgeordnete Jakob von Weizsäcker stellt sich der Diskussion mit interessierten Bürgerinnen und Bürger. Thema ist auch Thüringens Rolle in Europa und die Einflussmöglichkeiten des Freistaats in Brüssel und Strasbourg. Moderiert wird die Veranstaltung von Eberhardt Pfeiffer.

Die Diskussionsveranstaltung „Die neue EU-Kommission. Grenzen und Möglichkeiten einer europäischen Wachstumspolitik“ mit dem SPD-Europaabgeordneten Jakob von Weizsäcker findet statt am Donnerstag, den 27. November 2014 ab 19:00 Uhr im Theatercafé Arnstadt, Schlossgarten, 99310 Arnstadt. Sie als Pressevertreter und alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

 
 

Mach mit, und werde Mitglied in der SPD.

Unsere Jungsozialist*innen im Ilm-Kreis
 

 

 

Die nächsten Termine

10.01.2022, 18:30 Uhr
Kreisvorstandssitzung
Gaststätte 'Platte' Arnstadt

Alle Termine